print
Dieser Beitrag enthält Werbung für die Homepage von  “Martha Stuart”.

Zu einem richtigen amerikanischen “Carrot Cake” gehört natürlich auch eine dazu passende Creme. Die deutsche Variante ist geschmacklich nicht wirklich optimal dazu geeignet.

Dieser Artikel enthält werbende Inhalte und/oder Werbe-Links zu Unternehmen, die mir zusagen oder Produkte, die ich verwende. Letzteres erkennst du am * nach dem Link. Ich wurde in keinem Fall von Unternehmen oder Produkt-Anbietern dafür bezahlt, sie einzubinden!

Bei meiner Rezept-Suche, bin ich auch hier wieder auf meiner Lieblings-Back-Homepage von “Martha Stuart” fündig geworden.

Die Creme

Erschrecke nicht bei den Mengen an Puderzucker, auf die du gleich stoßen wirst. Zusammen mit dem Frischkäse ist die Creme nicht mehr so süß. Im Gegenteil; sie schmeckt herrlich frisch und passt perfekt zu unserem American Carrot Cake.

Hier habe ich nun das Rezept von Martha für dich aus dem amerikanischen ins deutsche übersetzt:

Cream Cheese Frosting

Die Menge reicht aus, für einen Kuchen mit einem Durchmesser von ca 26cm.

Zutaten:

Cream Cheese Frosting

  • 450 g Frischkäse (Vollfett)
  • 2 Tl. Vanille Extrakt
  • 225 g Butter Raumtemperatur (Ich verwende immer Süßrahm)
  • 900 g Puderzucker

Zubereitung:

Cream Cheese Frosting
Rühre den Frischkäse mit dem Vanille Extrakt, auf mittlerer Stufe, zu einer cremigen Masse.
Cream Cheese Frosting
Gebe Stückchenweise die Butter hinzu.

Rühre weiterhin mit gleicher Geschwindigkeit.

Siebe den Puderzucker, um Klümpchen zu vermeiden. Reduziere die Geschwindigkeit deiner Küchenmaschine/ deines Handrührers.

Cream Cheese Frosting
Rühre den Puderzucker löffelweise unter.

Schlage die Creme zu einer geschmeidigen Masse.

Tipp:

Das Cream Cheese Frosting eignet sich natürlich auch hervorragend für andere Kuchen oder auch als Füllung.

Auch das Topping von Cupcakes lässt sich damit spritzen.

Stelle deinen eingestrichenen Kuchen vor dem Verzehr für mindestens eine Stunde kalt.

Cream Cheese FrostingCream Cheese Frosting

Dir gefällt dieses Rezept? Teile es auf Facebook, Twitter, Instagram oder Pinterest.

Hast Du Fragen oder Anregungen zu diesem Rezept? Scheue Dich nicht!

Ich freue mich über jeden Kommentar zu meinen Posts.

Wenn Du Fragen oder Anregungen hast, darfst Du mich gerne jederzeit über das Kontaktformular oder per E-Mail ansprechen, ich werde Dir so schnell wie es mir möglich ist antworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.