print
Ich habe mich wieder in ein Rezept von Martha Stewart verliebt.

Dieses Mal ist es der “Carrot Cake” aus ihrer großartigen Sammlung.Wie bereits bei meinem “Lemon Chiffon Cake“, hatte ich so wieder die Möglichkeit mit der Cup-Maßeinheit zu arbeiten.

Lemon Chiffon Cake

Damit Du es leichter hast, habe ich Dir die Cupinhalte in Gramm abgewogen und zusätzlich notiert.

Für die Herstellung des Kuchens/ bzw. der Cupcakes, habe ich erstmals einen online Supermarkt für Dich getestet. Übrigens, eine tolle Sache für uns Vollzeit-Berufstätige, die oft Überstunden absolvieren und sich etwas Zeit sparen möchten.

Hier ist nun das Rezept der “Carrot Cupcakes” für Dich:

Du benötigst hierfür eine 15 er Form (10cm Höhe) oder eine 12 er Cupcake Form.

Carrot Cake

Zutaten:

Mit freundlicher Zusammenarbeit der Backabteilung des online Supermarktes Allyouneed Fresh.

Heize den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vor!

Wasche, schäle und reibe die Karotten.

Zubereitung:

Schlage Butter und Zucker schaumig. Rühre Eier und das Vanilleextrakt unter.

Gebe die geriebenen Karotten hinzu.

Mische Mehl, Backpulver, Natron, Muskatnuss, Zimt und Salz in einer separaten Schüssel.

Rühre die Mehlmischung nach und nach unter den Teig (ich hebe sie einfach unter).

Backe den Kuchen auf mittlerer Schiene für ca. 45 Minuten.-Die Cupcakes lässt Du für 20 Minuten auf mittlerer Schiene.

Carrot Cupcakes

Hier hast du noch einmal das Rezept zusammengefasst zum Ausdrucken:

Carrot Cupcakes
Zutaten
Zutaten
  • 1/2 Tasse (=50g) ungesalzene Butter Raumtemperatur
  • 1 1/4 Tassen (=185g) Mehl gesiebt
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Zimt gemahlen
  • 1/2 TL Muskatnuss gerieben
  • 1 Tasse (=90g) brauner Zucker
  • 2 Stück Eier
  • 1 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 2 Stück Karotten
Anleitungen
Vorab-Information
  1. 12 er Cupcake Form
Vorbereitung
  1. Heize den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vor!

    Wasche, schäle und reibe die Karotten.

Zubereitung
  1. Schlage Butter und Zucker schaumig. Rühre Eier und das Vanilleextrakt unter.

    Gebe die geriebenen Karotten hinzu.

    Mische Mehl, Backpulver, Natron, Muskatnuss, Zimt und Salz in einer separaten Schüssel.

    Rühre die Mehlmischung nach und nach unter den Teig (ich hebe sie einfach unter).

    Backe den Kuchen auf mittlerer Schiene für ca. 45 Minuten.-Die Cupcakes lässt Du für 20 Minuten auf mittlerer Schiene.

Signatur

Hast Du Fragen oder Anregungen zu diesem Rezept? Scheue Dich nicht!

Ich freue mich über jedes Kommentar zu meinen Posts.

Wenn Du Fragen oder Anregungen hast, darfst Du mich gerne jederzeit über das Kontaktformular oder per E-Mail ansprechen, ich werde Dir so schnell wie es mir möglich ist antworten.

6 comments on “Carrot Cupcakes”

  1. Yummie. Sieht das lecker aus. Ich liebe Carrot Cake. Als Cupcakes habe ich sie noch nie probiert. Na, wenn das nicht zum Nachmachen reizt, dann weiß ich es nicht. Vielen Dank für die Anregung zu Ostern.

    Liebe Grüße, Heike

    • Hallo Heike,

      Es freut mich sehr, dass Dir mein Beitrag so gut gefällt ♥.
      Ich bin auch ein großer Fan von Carrot Cake.
      Du kannst übrigens fast jedes Kuchenrezept als Cupcake backen.

      Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein schönes Osterfest.

      Liebe Grüße
      Denise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere