print

Fluffige, saftige Cupcakes mit einer etwas anderen Buttercreme. Ein einfaches und dennoch großartiges Cupcake Rezept der berühmten Magnolia Bakery aus New York City.

Dieser Artikel enthält werbende Inhalte und/oder Werbe-Links zu Unternehmen, die mir zusagen oder Produkte, die ich verwende. Letzteres erkennst du am * nach dem Link. Ich wurde in keinem Fall von Unternehmen oder Produkt-Anbietern dafür bezahlt, sie einzubinden!

Erinnerungen an New York City

Es war eine großartige Erfahrung. New York ist schon eine beeindruckende Stadt. Ich besuchte die Metropole 2016 mit meiner besseren Hälfte und war einfach nur geflashed.*

Als großer Fan der Serie “Sex and the City”* musste ich einmal die Magnolia Bakery* besuchen. Eine kurze Szene zeigt Miranda und Carrie, auf einer Bank vor der Konditorei. 

Die Magnolia Bakery* wurde ursprünglich 1996 in New York City gegründet. Sie ist vor allem für ihre Cupcakes bekannt und gilt als einer der Ursprungsorte für den Cupcake-Trend.

Einmal einen Cupcake aus der Magnolia Bakery essen…

Das stand schon so lange auf meiner Bucket List. Tatsächlich konnte ich diesen großen Wunsch als erfüllt Betrachen. Wir besuchten die Magnolia Bakery und kauften uns dort zwei verschiedene Cupcakes zum testen. 

Ich ärgere mich übrigens noch heute, dass ich vor lauter Aufregung vergaß mir noch ein T-Shirt zu kaufen. Vielleicht schaffe ich es doch irgendwann noch einmal nach New York City, um das nachzuholen…

Zum Valentinstag; Magnolia Bakery` s  Red Velvet Cupcakes mit Whipped Vanilla Icing

Cupcakes zum Valentinstag

Heute zum Valentinstag muss ich wieder an unseren Besuch in der Magnolia Bakery denken. Der 14. Februar gilt weltweit als Tag der Liebe und der Verliebten.  Heute wird in Deutschland und vielen anderen Ländern der Welt Blumen und Pralinen verschenkt.

Ich liebe es, den Menschen die ich gerne habe, etwas schönes zu backen.

Magnolia Bakery` s Red Velvet Cupcakes mit Whipped Vanilla Icing

Hier kommt also meine Lieblingskonditorei aus New York City ins Spiel. Denn von dort kommt mein heutiges Rezept für dich her. Für ihren Red Velvet Cake (dt. roten Samt-Kuchen) und die gleichnamigen Cupcakes ist die Magnolia Bakery* weltbekannt. 

Du findest es unter anderem auch im Backbuch “The complete Magnolia Bakery Cookbook”.

Magnolia Bakery Red Velvet Cake mit Whipped Vanilla Icing

Ergibt ca. 30 Cupcakes oder einen Kuchen mit 20 cm Durchmesser

Zutaten
Zutaten für den Muffinteig
  • 400 g Zucker
  • 33 g Backkakao
  • 410 g Mehl gesiebt
  • 1 1/2 TL Natron
  • 1/2 TL Salz
  • 227 g Butter Süßrahm, Zimmertemperatur
  • 3 St. Eier
  • 103 ml Milch
  • 2 EL Vanilleextrakt
  • 2 EL rote Lebensmittelfarbe
  • 170 g Schmand
Zutaten für das Topping
  • 6 El Mehl gesiebt
  • 380 ml Milch vollfett
  • 450 g Butter Süßrahm, Zimmertemperatur
  • 400 g Zucker
  • 2 TL Vanilleextrakt
Anleitungen
Vorbereitung
  1. Heize den Backofen auf 160°C Ober – Unterhitze vor.

Zubereitung Muffins
  1. Mische Zucker, Kakaopulver, Mehl, Natron und das Salz in einer Schüssel.

    Gebe nun die Butter auf einmal in die Rührschüssel. Mixe die Mischung auf niedriger Stufe für ca. 2 – 3 Minuten lang. Sie sollte anschließend eine sandige Konsistens haben.

    Verquirle in einer separaten Schüssel die Eier, Milch, den Schmand, Apfelessig, Vanilleextrakt und die rote Lebensmittelfarbe.

    Schalte den Handrührer oder deine Küchenmaschine nun auf niedrige Stufe und gieße langsam die Eimischung zu deiner Mehlmischung.

    Rühre den Teig anschließend ca. eine Minute lang. Rühre so lange bis der Teig eine homogene Masse ist.

    Verteile den Teig in die vorbereiteten Muffin-Förmchen.

    Backe die Muffins für ca. 25 Minuten.

    Stäbchenprobe nicht vergessen!

    Lasse anschließend die Muffins gut abkühlen.

Zubereitung Topping
  1. Rühre in einem mittelgroßen Kochtopf das Mehl mit der Milch bis es glatt ist. Koche alles bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren. Die Mischung sollte eine dickflüssige Konsitenz, ähnlich einer Mehlschwitze haben.

    Nehme den Topf vom Herd. Lasse die Mehlschwitze auf Raumtemperatur abkühlen.

    Schlage die Butter in der Schüssel auf mittlerer Stufe, bis sie glatt und cremig ist. Füge nach und nach den Zucker hinzu. Achte dabei darauf, daß der gesamte Zucker eingearbeitet ist. Schlage die Masse weiter bis sie cremig und hell ist.

    Füge nun das Vanilleextrakt hinzu und rühre es unter.

    Geben nun die abgekühlte Mehlschwitze zu deiner Butter-Zucker-Mischung. Schlage alles auf niedriger Stufe, bis die Masse sehr glatt ist und eine weiße Farbe hat.

    Die Masse sollte Raumtemperatur haben, um sie auf die Muffins zu spritzen.

Rezept-Anmerkungen

Tipps:

Die Vanille Essenz kannst Du ganz leicht selbst herstellen.

Hier geht es zum Rezept: Vanille-Extrakt

Bei den Lebensmittelfarben verwende ich am liebsten die Gel Farben von Rainbow Dust*.

Werbung (Wegen Markennennung) ohne Auftrag und natürlich unbezahlt!

 

Wir waren von den Cupcakes total begeistert. Sie schmecken tatsächlich genauso wie in der Magnolia Bakery*.

Ich bin sehr gespannt, ob du die Cupcakes auch so großartig findest wie ich.

Dir einen schönen Valentinstag.

Signature La torta di Denise

Dir gefällt dieses Rezept? Teile es auf Facebook, Twitter, Instagram oder Pinterest.

Ich freue mich über jedes Kommentar zu meinen Posts.

Wenn Du Fragen oder Anregungen hast, darfst Du mich gerne jederzeit über das Kontaktformular oder per E-Mail anschreiben, ich werde Dir so schnell wie es mir möglich ist antworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung