print

Möchtest du auch noch nicht auf den Duft und Geschmack der Weihnachtsgewürze verzichten? Ich habe hier ein wundervolles Cupcake Rezept für dich, welches fantastisch in die Winterzeit passt. 

Dieser Artikel enthält werbende Inhalte und/oder Werbe-Links zu Unternehmen, die mir zusagen oder Produkte, die ich verwende. Letzteres erkennst du am * nach dem Link. Ich wurde in keinem Fall von Unternehmen oder Produkt-Anbietern dafür bezahlt, sie einzubinden!

So ganz möchte ich mich noch nicht von der Weihnachtszeit verabschieden. Der Duft nach Ingwer, Zimt, Muskat liegt einfach noch zu sehr in der Luft.

Welch ein Glück, dass die Weihnachtszeit ja offiziell erst am 07. Januar vorbei ist.

Der “Drei Königstag”, am 06. Januar, wird zum Beispiel in Spanien groß gefeiert. Auch in Italien kommt vom 05. auf den 06. Januar die Weihnachtshexe “Befana”* und bringt den Kindern Geschenke.

Ganz besondere Cupcakes zu Weihnachten

Wir waren an Weihnachten bei der Familie meiner besseren Hälfte eingeladen. Ich wollte etwas besonderes zur Kaffeetafel beisteuern. Meine Idee kam recht kurzfristig (Genau genommen am Tag zuvor). Also blieb mir nicht mehr viel Zeit.

Auf dem Blog von von “Sallys baking addicton”* habe ich das Rezept der Gingerbread Cupcakes entdeckt. Dieses jedoch etwas auf unseren Geschmack angepasst.

Meine Schwiegerfamilie (ich eingeschlossen) war total begeistert.

Bevor Weihnachten nun endgültig vorbei ist, muss ich dir noch das Rezept schnell vorstellen. Es ist super einfach und wirklich schnell nach zu backen.

Binde dir also schnell deine Schürze um und ab mit dir an die Küchenmaschine…

Gingerbread Cupcakes
Zutaten
Zutaten für den Teig
  • 115 g Butter ungesalzen Raumtemperatur
  • 1 Ei Raumtemperatur
  • 100 g brauner Zucker
  • 120 ml Milch Raumtemperatur
  • 156 g Melasse (Zuckerrübensirup)
  • 1 TL Vanille Extrakt
  • 167 g Mehl gesiebt
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1 TL Zimt
  • 1/4 TL Salz oder eine Prise
  • 1/2 TL Mixed Spice
  • 1/2 TL Ingwer
  • 1/2 TL Muskatnuss
Zutaten für das Topping
  • 224 g Frischkäse vollfett Raumtemperatur
  • 115 g Butter ungesalzen Raumtemperatur
  • 250 g Puderzucker je nach Geschmack auch bis zu 350g
  • 1 TL Vanille Extrakt
  • 1 Prise Salz
Anleitungen
Vorbereitung
  1. Heize den Backofen auf 160°C Ober-/ Unterhitze vor.

    Lege dein Backbleck mit Muffinförmchen aus.

Zubereitung der Muffins
  1. Schlage die Butter und den Zucer auf mittlerer Stufe schaumig.

    Schlage das Ei in einer separaten Schüssel schaumig. Gebe zur Butter-Zucker-Mischung. Mische Milch, Melasse und Vanilleexrakt in einer separaten Schüssel. Das machst du am besten mit dem Handrührer auf mittlerer Geschwindigkeit.

    Mische Mehl, Backpulver, Natron, Zimt, Salz, Ingwer, Muskatnuss und Mixed Spice in einer weiteren Schüssel.

    Rühre die trockenen Zutaten (auf niedrigster Stufe !) unter deinen Teig. Ich hebe diese einfach mit einem Schneebesen unter.

    Fülle den fertigen Teig zu gleicher Menge in deine Muffinförmchen.

    Lasse deine Muffins für ca. 25 Minuten backen.

    Stäbchenprobe nicht vergessen!

    Lasse die fertigen Muffins gut auskühlen.

Zubereitung des Toppings
  1. Schlage Butter und Puderzucker auf hoher Stufe schaumig. Nun schalte die Maschine herunter und rühre Löffelweise den Frischkäse unter. Zum Schluß gebe noch das Salz und den Vanille Extrakt hinzu.

    Lasse deine Frischkäse Creme mindestens eine Stunde im Kühlschrank kühlen, bevor du diese auf deine Cupcakes spritzt.

Rezept-Anmerkungen

Tipps:

Backe die Muffins am Vortag und bestreiche unmittelbar nach dem Backen mit etwas Vanille-Sirup. 

Überziehe die abgekühlten Cupcakes unmittelbar vor dem Servieren mit dem Frosting (der Frischkäse-Creme). Die Muffins bleiben bei Raumtemperatur dicht verschlossen 2 Tage lang frisch. Im Kühlschrank halten sie sich bis zu 3 Tagen. 

Das Rezept zum Ground Spice Mix findest du übrigens über diesen Link:

Hier geht es zum Rezept von Ground Spice Mix oder auch Mixed Space

Möchtest du Vanille-Essenz selbst herstellen? Hier geht es zur Anleitung:

Vanille – Essenz

Ich bin sehr gespannt auf dein Feedback und wünsche dir viel Freude beim Backen.

Signature La torta di Denise

Dir gefällt dieses Rezept? Teile es auf Facebook, Twitter, Instagram oder Pinterest.

Ich freue mich über jedes Kommentar zu meinen Posts.

Wenn Du Fragen oder Anregungen hast, darfst Du mich gerne jederzeit über das Kontaktformular oder per E-Mail anschreiben, ich werde Dir so schnell wie es mir möglich ist antworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung