print
Dieser Beitrag beinhaltet Werbung für den Shop Tortenschatz und die Beauty Farm, Hockenheim.

Während du sicher bereits sehnsüchtig auf den Frühling wartest, lasse ich noch etwas die Vorweihnachtszeit vom letzten Jahr Revue passieren.

Mal ganz ehrlich, es gibt doch nichts Schöneres, als den Geruch nach gebrannten Mandeln und Plätzchen, oder?

Dank der lieben Peggy von Tortenschatz, war ich ein Gast-Aussteller auf einem etwas anderen Weihnachtsmarkt.

Ein Indoor-Weihnachtsmarkt, in Hockenheim

Peggy, die Inhaberin von Tortenschatz, kam auf mich zu. Sie fragte mich, ob ich nicht Lust hätte, sie auf einen Weihnachtsmarkt zu begleiten. Innerlich bereitete ich mich bereits auf dicke Socken und einen Mittag in der Kälte vor. Peggy belehrte mich eines Besseren, als sie mir mitteilte, daß der Weihnachtsmarkt eine Indoor-Veranstaltung sein würde.

Cool, frieren musste ich also schon mal nicht. 

Das der Veranstalter eine Beauty Farm sein würde, fand ich auch etwas seltsam. Für mich passten ein Weihnachtsmarkt und ein Schönheitssalon einfach nicht zusammen.

Da Peggy jedoch in den höchsten Tönen von diesem Event schwärmte, versuchte ich diesen Besuch vorurteilsfrei entgegenzutreten.

Aussteller-Erlebnisse; zu Gast auf einem etwas anderen Weihnachtsmarkt

Vorbereitungen

Hand aufs Herz, ich freute mich sogar schon sehr auf diesen Nachmittag. Mit Peggy zusammenzuarbeiten macht mir sehr viel Spaß.

Wir planten, daß ich an einem Nachbartisch unmittelbar neben ihrem Verkaufsstand Kekse dekorieren sollte. Also packte ich meine Keks-Rohlinge ein. Schließlich benötigte ich ja auch ein paar Schaustücke für die Weihnachtsmarkt-Besucher. Visitenkarten und mein Werkzeug durften natürlich auch nicht fehlen.

Aussteller-Erlebnisse; zu Gast auf einem etwas anderen Weihnachtsmarkt

Irgendwie hatte ich mir die Räumlichkeiten doch etwas anders vorgestellt.

Der Weihnachtsmarkt war im dritten Stock. Voll bepackt traf ich am Verkaufsstand von “Tortenschatz” ein. Peggy war bereits am ausräumen. Da ich bedeutend weniger zum Ausladen hatte, ging ich ihr zur Hand.

Die Location war nicht sonderlich groß. Es befanden sich mit unserem drei weitere Stände im Raum. Außerdem eine Sängerin (mit einer richtig tollen Soul-Stimme), ein großes Buffet. In der Mitte des Raumes stand ein wirklich schön, geschmückter Tannenbaum.

Am angrenzenden Wintergarten wurden Glühwein, Kuchen und Herzhaftes angeboten.  Ich staunte nicht schlecht. Obwohl doch alles sehr kompakt wirkte, waren die Räumlichkeiten mit viel Liebe eingerichtet- und geschmückt worden.

Aussteller-Erlebnisse; zu Gast auf einem etwas anderen Weihnachtsmarkt
Der Verkaufsstand von “Tortenschatz

Neugierige Blicke und viele Fragen

Der kleine Weihnachtsmarkt war gut besucht. Da Peggy ihren Verkaufsstand unmittelbar zwischen dem Eingang und dem Buffet (ja, das kann sehr von Vorteil sein) hatte, bekamen wir stets guten Zulauf. Um meinen kleinen Tisch standen immer ein paar Besucher, die mir beim modellieren zuschauten oder neugierig die ein oder andere Frage zu meiner Arbeit stellten.

Aussteller-Erlebnisse; zu Gast auf einem etwas anderen Weihnachtsmarkt
Ich, bei der Arbeit.-Danke an Tortenschatz für das tolle Foto.

Weihnachtliche Kekse

Bei meiner Live Demo kreierte ich weihnachtliche Kekse.

Aus den Rohlingen schuf ich Schneemänner oder verzierte sie mit Weihnachtsgrüßen und Wünschen. Ich beabsichtigte damit auch etwas Werbung für meine Keks-Kurse zu machen.

Aussteller-Erlebnisse; zu Gast auf einem etwas anderen Weihnachtsmarkt
Ein Weihnachtsgruß einmal anders

Bei Live-Soul-Music lies es sich viel leichter arbeiten (wie gut, dass die Musik so laut war und man mich so nicht mitsingen hörte). Die Besucher waren gut gelaunt und sogar der Nikolaus schaute für die kleinen Gäste vorbei. Mein kleiner Schneemann fand bei den Kindern besonders viel Anerkennung.

Aussteller-Erlebnisse; zu Gast auf einem etwas anderen Weihnachtsmarkt

Fazit über den Weihnachtsmarkt in der Beauty Farm

Es war ein toller Tag in einer angenehmen-, sehr familiären Atmosphäre. Ich konnte viele kleine und große Besucher für das Cake-Design begeistern.

Die Geschäftsführerin der Beauty Farm war sehr angetan von meiner Arbeit. Einen meiner Kekse schenkte ich ihr als Dankeschön, für den tollen Tag.

Es hat mir großen Spaß gemacht und auch die Zusammenarbeit mit Peggy hat wunderbar harmoniert.  

Ein großes Dankeschön an Frau Braun und ihrem Team von der Beauty Farm für die Ausrichtung und Organisation des Weihnachtsmarktes . Vielen Dank, dass wir bei Ihnen ausstellen durften. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht.

Wir hoffen sehr, daß wir auch 2018 wieder dabei sein dürfen.

Herzlichen Dank an Peggy Woods von Tortenschatz. Die mir nicht nur die Möglichkeit einräumte, bei sich Werbung für mein Unternehmen machen zu dürfen, sondern mich auch an diesen Tag mit Arbeitsmaterial ausstattete .

Weitere Fotos vom Weihnachtsmarkt der Beauty Farm, findest du unter dem folgenden Link:

1. DEZEMBER 2017: WEIHNACHTSMARKT DER BEAUTYFARM HOCKENHEIM

Warst du auch schon auf einem etwas anderen Weihnachtsmarkt? Vielleicht möchtest du mir ja in den Kommentaren davon berichten.

Hast du Fragen oder Anregungen zu diesem Post? Dann scheue dich nicht!

Ich freue mich über jeden Kommentar von Dir zu diesem Post.

Wenn Du Fragen oder Anregungen hast, darfst Du mich gerne jederzeit über das Kontaktformular oder per E-Mail ansprechen, ich werde Dir so schnell wie es mir möglich ist antworten.

Du benötigst Material für deine nächste Motivtorte?

Hier wirst du fündig:

Tortenschatz Logo

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.