print
Eigentlich wünsche ich mir diesen Kuchen immer von meiner Mama zum Geburtstag.

Es ist DER perfekte Kuchen für einen heißen Sommertag. Er ist leicht und schmeckt sehr frisch- und vor allem sehr, sehr lecker!

Dieses Jahr habe ich ihn mir selbst gebacken, da meine Eltern verreist sind.

Hier ist das Rezept für Dich:

Rotkäppchenkuchen

Rotkäppchen Kuchen
Arbeitszeit
40 Min.
 
Zutaten
Zutaten für den Rührteig
  • 2 Stück Eier
  • 150 g Zucker
  • 125 g Butter
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker
  • 250 g Mehl gesiebt
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 EL Backkakao
  • 1 Glas Schattenmorellen
Zutaten für den Belag
  • 500 g Magerquark
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 4 EL Zucker
  • 500 g Sahne
  • 2 Päckchen Sahnesteiff
  • 1 Päckchen roter Tortenguss
Anleitungen
Du benötigst hierzu eine 26 er Backform.
  1. Heize den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vor!

    Fette die Backform ein oder lege sie mit Backpapier aus.

    Lasse die Kirschen abtropfen.

    Achtung!!!! Den Kirschsaft aufheben, den brauchen wir später für den Guss!

    Da die Quarkmasse mindestens 6 Stunden kalt stehen soll, backe ich den Teig immer am Abend zuvor.

Zubereitung Boden:
  1. Schlage Butter, Zucker, Vanillezucker schaumig, gib die Eier dazu.

    Mische Mehl und Backpulver und rühre es nach und nach unter.

    Verstreiche etwa die Hälfte des Teiges auf dem Backformboden.

    Mische den Kakao mit der anderen Hälfte und streiche diese auf den hellen Teig.

    Verteile die abgetropften Kirschen gleichmäßig darauf.

    Stelle die Backform für ca. 40 Minuten in den Ofen, auf die mittlere Schiene.

    Lasse den Kuchen anschließend abkühlen


Zubereitung Belag:
  1. Schlage die Sahne mit den Sahnesteiff, rühre den Quark und die restlichen Zutaten nach und nach unter.

    Verteile den Belag auf dem erkalteten Kuchen.

    Koche nun den Tortenguss mit dem Sauerkirschsaft.

    Lasse diesen unter rühren(!) abkühlen und gebe ihn auf die Quarkmasse.

    Dieser Vorgang muss ziemlich schnell gehen, damit du keine “Rotznasen” im Guss hast.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim backen!

Signatur

Hast Du Fragen oder Anregungen zu diesem Rezept? Scheue Dich nicht!

Ich freue mich über jedes Kommentar zu meinen Posts.

Wenn Du Fragen oder Anregungen hast, darfst Du mich gerne jederzeit über das Kontaktformular oder per E-Mail ansprechen, ich werde Dir so schnell wie es mir möglich ist antworten.

1 Comment on Rotkäppchenkuchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere