print
Zitronencupcakes mit Lemon Curd–Mascarpone Creme ist mein absolutes Lieblings-Rezept im Sommer.

Auf der “Cake World” in Hamburg im März 2014  habe ich die Redakteurin der Zeitschrift “Cupcake Heaven” kennengelernt.

Ein paar Wochen nach der Messe fragte sie mich, ob ich nicht Lust hätte eine Rezept für die nächste Ausgabe der Zeitschrift zu schreiben. Sie wollte ein Sommerrezept.

Dies war mein erster Beitrag für eine Zeitschrift, die sich mit Cake-Design und Backen beschäftigt. Ich habe mich riesig gefreut und machte mich sogleich ans Werk.

Da Zitronen im Sommer grundsätzlich frisch schmecken, entschied ich mich für Cupcakes mit frischer Zitronenschale. Die Dekoration modellierte ich natürlich passend dazu.

Mit Dir teile ich hier nochmals das Rezept der Cupcakes auf meinem Blog.

Zitronencupcakes mit Lemon Curd–Mascarpone Creme

Zutaten für das Lemon Curd (ergibt ein kleines Glas):

  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 1 Ei
  • 25g Butter
  • 113 g Zucker

Zubereitung:

Spüle das Glas mit heißem Wasser aus. Reibe die Zitronenschale ab und presse den Zitronensaft aus. Verquirle nun das Ei.

Gebe nun alle Zutaten in eine Schüssel über Wasserbad (es sollte leicht kochen). Rühre so lange, bis der Zucker aufgelöst ist. Lasse die Mischung weiter köcheln und rühre sie gelegentlich um. Mache das so lange, bis deine Marmelade dick wird,

Fülle sie nun in  das Glas und verschließe sofort Deckel.

Lasse die Lemon Curd abkühlen.

Tipps und Haltbarkeit von Lemon Curd:

  •  nur ganz frische Eier verwenden
  • Curd im Kühlschrank aufbewahren
  • Den Aufstrich ungeöffnet unbedigt innerhalb von zwei bis drei Wochen verbrauchen, geöffnet innerhalb weniger Tage

Zutaten für die Cupcakes (ergibt ca. 12 Stück):

  • 1 mittleres Ei
  • 100g Zucker
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 150g Mehl
  • 1 ½ Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Natron
  • 100ml Pflanzenöl
  • 150g Naturjoghurt

Heize den Backofen auf 160°C vor.

Zubereitung:

Reibe die Zitronenschale ab und presse den Zitronensaft aus. Siebe das Mehl in einer separaten Schüssel. Gebe das Backpulver und das Natron dazu.

Mische Ei, Zucker und Salz in der Küchenmaschine und gebe  Pflanzenöl, das Joghurt, den Zitronensaft und die Zitronenschale hinzu. Mische zum Schluß das Mehlgemisch unter.

Backe die Cupcakes 25 Minuten.

Zutaten für die Lemon Curd – Mascarpone–Crème:

  • 500g Mascarpone
  • 500g Magerquark
  • 2 Blatt Gelatine
  • Lemon Curd

Verarbeite die Blatt-Gelatine nach Anleitung. Mische den Mascarpone und den Magerquark. Füge nun die Gelatine hinzu. Rühre die Lemon Curd nach Geschmack unter..

Zitronencupcakes mit Lemon Curd–Mascarpone Creme

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Signatur

Hast Du Fragen oder Anregungen zu diesem Rezept? Scheue Dich nicht!

Ich freue mich über jedes Kommentar zu meinen Posts.

Wenn Du Fragen oder Anregungen hast, darfst Du mich gerne jederzeit über das Kontaktformular oder per E-Mail ansprechen, ich werde Dir so schnell wie es mir möglich ist antworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.