Wie Du Kekse mit Fondant eindeckst

print
Wie doch die Zeit vergeht; ich liebe es, wenn ich morgens wieder die Vögel zwitschern höre. Der Frühling ist fast da …und das Osterfest ist auch schon in greifbarer Nähe.

Nun kennst Du mich ja schon ein bisschen besser, durch meine vergangenen Berichte. Du kannst Dir also sicher denken, daß ich keinen Feiertag auslasse, ohne meinen Lieben eine Kleinigkeit zu schenken…

Mittlerweile habe ich schon eine richtige Fangemeinde in meinem Freundes- und Familienkreis, die für meine Kekse schwärmt.

Was liegt da näher, als ein paar tolle Osterkekse zu backen und für meine Lieben zu verzieren.

Wie Du Kekse mit Fondant eindeckst
Juhuuu, es gibt Frühlings-/Osterkekse!

In meinem letzten Keks-Blogpost habe ich Dir ja schon mein Lieblings-Rezept verraten.

Nun möchte ich Dir zeigen, Wie Du Kekse mit Fondant eindeckst.

Das geht wirklich super einfach und macht sehr viel Spaß:

Wie Du Kekse mit Fondant eindeckst

Du benötigst:

Wie Du Kekse mit Fondant eindeckst

 

  • in Glas Marmelade Deiner Wahl (ich bevorzuge für Kekse immer Pfirsich- oder Aprikosenmarmelade)
  • einen Ausrollstab
  • einen Backpinsel
  • die Keksausstecher, mit denen Du bereits Dein Gebäck ausgestochen hast
  • einen Glätter
  • Fondant, in der Farbe Deiner Wahl

Ausserdem:

  • Bäckerstärke
  • ein Backblech
Wie Du Kekse mit Fondant eindeckst
Gib etwas Bäckerstärke auf Deine Arbeitsfläche. Rolle nun den Fondant mit dem Ausrollstab, ca. 3mm dick, aus.
Wie Du Kekse mit Fondant eindeckst
Mit Hilfe des Backpinsels, bestreichst Du den Keks dünn mit der Marmelade
Steche, mit den Keksausstechern, den Fondant aus.
Steche, mit den Keksausstechern, den Fondant aus.
Wie Du Kekse mit Fondant eindeckst
Lege den ausgestochenen Fondant auf Deinen, mit Marmelade eingestrichenen, Keks.
Wie Du Kekse mit Fondant eindeckst
Glätte Deinen Keks mit dem Glätter.
Wie Du Kekse mit Fondant eindeckst
Legen Deinen Keks nun, zum aushärten des Fondants, auf ein Backblech.

Nach der Trocknungsphase, kannst Du die Kekse nach belieben verzieren.

Die fertigen Oster-Kekse

 

Dieses Mal habe ich das Gebäck mit Puderfarben bemalt und sie mit Icing verziert (leider musste ich hier noch mit einer viel zu dicken Tülle arbeiten, da die kleinere Variante leider verschollen ist.).

Mir gefallen sie wirklich sehr gut ♥!

Signatur

Und wie findest Du meine Kekse?!

Aber das ist noch nicht alles!

Anlässlich des kommenden Osterfestes möchte ich Dir ein kleines Geschenk machen:

Ich verlose diese zuckersüße Tortenplatte ♥

Wie Du Kekse mit Fondant eindeckst

Natürlich bekommst Du eine Original-Verpackte in “Niegelnagelneu”!

Was Du dafür tun darfst ?!

Schreibe mir doch in die Kommentare dieses Posts, über welches Thema ich auf meinem Blog für Dich schreiben soll.

Das Gewinnspiel endet kommenden Mittwoch, den 16. März 2016 um Mitternacht.

Wichtig:
Vergiß nicht, Deinen Namen und Deine Email-Adresse anzugeben.

Nur so kommst Du in den Lostopf.

Unter allen Antworten, lose ich am darauf folgenden Donnerstag, den 17. März 2016,
meinen Gewinner aus.
Ich freue mich wirklich sehr, über Deine Teilnahme und wünsche Dir von ganzem Herzen viel Glück.

Hast Du Fragen oder Anregungen?

Scheue Dich nicht!

Ich freue mich über jedes Kommentar von Dir zu diesem Post.

Wenn Du Fragen oder Anregungen hast, darfst Du mich gerne jederzeit über das Kontaktformular oder per

E-Mail ansprechen, ich werde Dir so schnell wie es mir möglich ist antworten.

10 comments on “Wie Du Kekse mit Fondant eindeckst”

    • Hallo liebe Sanne,

      vielen Dank für Deine Anregung ♥.
      Ich werde gerne einige vegane Back-Rezepte für Dich testen und anschließend online stellen.

      Liebe Grüße
      Denise

  1. Huhu 🙂

    Ich würde mich über das eine oder andere Low Carb Backrezept freuen. ich muß nämlich sehr auf meinen Zucker achten und kann selten so süß sündigen

    Die Tortenplatte sieht einfach klasse aus

    LG, Melanie

    • Hello Charlotte,

      thank you for your comment.
      I have now installed a translator on my homepage, for my english speaking readers.
      You`ll see it on the right site.

      Best wishes
      Denise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen