print
Du wolltest schon immer wissen Wie Du eine Torte mit Pralinen füllst? Mein Papa hatte im Oktober Geburtstag. Da er Mont Chérie über alles liebt, hatte ich die Idee, ihm eine etwas andere Variante dieser Praline herzustellen.

Du erinnerst Dich noch an meine letzte Buchrezession? Super! Denn ja, auch ich als alter Cake-Design-Haase habe noch etwas daraus lernen können. In Das große Motivtortenbuch habe ich die Anleitung entdeckt, Wie Du eine Torte mit Pralinen füllst (Siehe auf Seite  69 in Das große Motivtortebuch von Sandra Schumann).

Eigentlich habe ich bei meinen Eltern grundsätzliches Backverbot auferlegt bekommen.

Der Grund? – Zu viel Zucker, zu Cholesterinhaltig und überhaupt so viel Arbeit, weil ich ja eigentlich sowieso nicht mehr weiß, wo ich die Zeit dazu hernehmen soll.

Aber mal ganz ehrlich, würdest Du Dir nicht auch die Wochenenden oder Abende, um die Ohren schlagen um für Deine Eltern eine ganz ausgefallene Torte zu kreiren?! Genau; das steht ja wohl absolut ausser Frage.

Die Idee zum XL-Mon Chérie

Mein Papa ist ein Fan der Schokoladenpralinen von Mon Chérie. Natürlich könnte ich mir jetzt einfach die Arbeit sparen und eine schöne Geschenkbox der süßen Nascherei kaufen. Klar, habe ich das trotzdem zusätzlich getan, aber eher als Verpackung für sein eigentliches Geschenk. Ein Teil des Inhaltes, also die Schokopralinen wurden ja schließlich gebraucht.

Da ich den Kuchen nicht zu süß werden lassen wollte, habe ich hierfür einen Madeira Cake in einer Kastenform gebacken.

Wie Du eine Torte mit Pralinen füllst

Wie Du eine Torte mit Pralinen füllst
Den Kuchen schneidest Du oben gerade.

Nun drehst Du den Kuchen so um, daß der Kuchenboden nach oben zeigt.

Wie Du eine Torte mit Pralinen füllst
Ein bisschen hat der Kuchen ja bereits die Form eines Mon Chérie, oder?
Finde den Fehler:

Mir ist beim Füllen der Torte ein kleines Malheur passiert! Beim näheren betrachten kam mir meine XL-Praline dann doch etwas zu lang vor. 

Ja, auch ich bin nich perfekt. Wie Du siehst, passiert auch mir der ein oder andere Fehler. 

Aber wir sind ja alle Profis im Improvisieren… also…

Daher ganz Wichtig:

Kürze Deine Enden auf die richtige Länge Deines Mon Chéries. Lege Dir hierzu ein Original neben Deinen Kuchen. 

Wie Du eine Torte mit Pralinen füllst
Den Kuchen schneidest Du dann mittig, waagerecht in zwei Hälften.
Wie Du eine Torte mit Pralinen füllst
Nun höhlst Du den Kuchen mit einem Esslöffel etwas aus.
Achtung!

Höhle Deinen Kuchen nicht zu tief aus. Er könnte sonst seine Stabilität verlieren.

Wie Du eine Torte mit Pralinen füllst
Nun kannst Du die einzelnen Pralinen hineinlegen.
Wie Du eine Torte mit Pralinen füllst
Streiche den Rand mit etwas Buttercreme oder Ganache ein und setze den Deckel auf Deine untere Hälfte.
Wie Du eine Torte mit Pralinen füllst
Ich habe meine Praline im Nachhinein gekürzt.

Also sollte Dir das auch einmal passieren. Keine Panik, es gibt für fast alles eine Lösung.

Wie Du eine Torte mit Pralinen füllst
Schneide Dir Deinen Kuchen in die Form Deines Mon Chérie Musters.
Wie Du eine Torte mit Pralinen füllst
Nun kannst Du Deinen Kuchen mit Deiner Buttercreme oder Deiner Ganache einstreichen.
Wie Du eine Torte mit Pralinen füllst
Nun wird Deine Torte mit dunkelbraun gefärbten Fondant eingedeckt und glatt gestrichen.
Tipp: 

Wenn Du Dir die Arbeit mit dem Färben nicht machen möchtest, kannst Du alternativ einfach Schokoladen-Fondant verwenden.

Davon würde ich Dir jedoch bei warmen Tagen abraten. Scholkofondant neigt nämlich extrem zum schwitzen. Ich mache mir daher lieber die Arbeit und färbe Massa Ticino Tropic mit Rainbow Dust Gelfarbe Braun ein.

Wie Du eine Torte mit Pralinen füllst
Mit einer Teigkarte, einem Geodreieck oder dem PME-Minitool Messer fügst Du die typischen Rillen in Dein Mon Chérie hinzu.

Das fertige XL-Mon Chérie

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Mein Papa hat sich übrigens riesig gefreut über dieses außergewöhnlich große Mon Chérie.

Signatur

Hast Du Fragen oder Anregungen zu diesem Tutorial?

Scheue Dich nicht!

Ich freue mich über jedes Kommentar von Dir zu diesem Post.

Wenn Du Fragen oder Anregungen hast, darfst Du mich gerne jederzeit über das Kontaktformular oder per 

E-Mail ansprechen, ich werde Dir so schnell wie es mir möglich ist antworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.