Über mich

Was man aus Kuchen alles machen kann; wenn mir das vor ein paar Jahren jemand gesagt hätte, ich hätte ihn für verrückt erklärt…

Der kreative Kopf und Autor von „La torta di Denise“

Der kreative Kopf
Foto von Michaela von “süßes sonst wirds herzhaft”

Als Kind kam ich bereits mit ausgefallenen Torten, durch meine sizilianischen Wurzeln,  in Berührung. Trotzdem kann man diese bei weitem nicht mit dem vergleichen, was ich heute mit meinen eigenen Händen erschaffe.

Von Kuchen war ich schon immer ein großer Fan. Am liebsten selbst gebackene von meiner Mama. Einfach himmlisch ♥!

Später habe ich hier und da mal ganz normalen Kuchen gebacken. Da ich jedoch ein sehr kreatives Mädchen bin, war mir das irgendwann dann doch ziemlich langweilig.

So kam ich durch ein Gespräch meiner damaligen Arbeitskollegin, jetzt Freundin und “Torten-Schwester” in Berührung mit Torten-Dekoration.

Angefangen habe ich mit den einfachsten Mitteln: einer Spritztülle (mit den verschiedenen Größen kannte ich mich damals noch nicht aus), Lebensmittelfarben in Pulverform vom hiesigen Supermarkt. Fondant gab es nur online im Fachhandel” zu kaufen.

Meine erste “Torte” war ein selbst kreierter Geburtstagskuchen für meine Mutter. Heute würde ich diesen zwar eher als “Kuchen” bezeichnen, aber ich war damals mächtig stolz auf mein Werk.

Wie ihr seht, habe also auch ich ganz “klein” angefangen

Kurze Zeit später besuchte ich mit  Melanie meinen ersten “Basiskurs”.

2013 begann ich dann regelmäßig Kurse zu belegen und tue dies noch heute, um mein Hobby auszubauen, dazu zu lernen und Neues auszuprobieren.

Für mich ist das „Cake-Design“ zu einer Leidenschaft- und so ein fester Bestandteil meines Lebens geworden.

Auch die  “Großen” haben alle einmal klein angefangen.

Probiere Neues aus, lerne dazu und gib nicht auf wenn es nicht gleich funktioniert. Egal ob es in einem Kurs ist oder in der heimischen Küche.

Glaub an Dich! Du kannst die schönsten Torten erschaffen und so vielen Leuten damit ein strahlen ins Gesicht zaubern. Es gibt nichts, was man nicht aus Kuchenteig, Fondant oder Blütenpaste “basteln” kann.

  • Kurz vorm Verzweifeln? Ich helfe Dir gerne.
  • Du brauchst Inspiration? Schau bei meinen “Impressionen” vorbei.
  • Du suchst ein tolles Kuchenrezept? In meinen “Rezepten” wirst du sicher fündig.
  • Du wolltest schon immer lernen, wie man eine wunderschöne Zuckerrose modelliert oder eine Torte dekoriert? Ich gebe auch Intensiv-Kurse, für Zuckerblumen und Motivtorten. Keine Angst; Du kannst auch als Neuling an den Workshops teilnehmen.

Über La torta di Denise

La torta di Denise

Geschrieben und fotografiert habe ich schon immer gerne. Ich hätte jedoch nicht gedacht, dass ich irgendwann einen eigenen Blog ins Leben rufe.

Im Februar 2014 entstand mein „La torta di Denise“ – Blog auf Blogspot. Und ich muss sagen, ich bin noch immer sehr stolz auf mein erstes „Baby“.

Ich habe mich im Laufe dieser Zeit weiterentwickelt und strebte nach etwas eigenem, einzigartigem, das mich und mein Hobby voll und ganz präsentiert. Und so habe ich, nach dem wundervollen Tipp meiner Freundin und Grafikdesignerin Chantalle von „Grafikbohne“, mir einen neuen, eigenen Blog gebastelt.

Tage, teilweise bis spät in die Nacht erstellte ich diese Seiten. So freue ich mich sehr, Euch dieses Werk präsentieren zu dürfen. Ich hoffe, er gefällt Euch auch so gut wie mir.

Ich schreibe für back begeisterte Anfänger und Fortgeschrittene, die sich dem Hobby “Cake-Design” verschrieben haben.

Du suchst nach Hilfe, neuen Rezeptideen und Inspiration für Deine zukünftigen Tortenkreationen?

Hier bist du richtig!

Melde dich für meinen Newsletter an:

Abonniere meinen kostenlosen Newsletter und werde einer meiner 41 Abonnenten.