print
DAS hatte ich bisher auch noch nicht: Eine Hochzeit mit mehreren Themen. Aber wer mich kennt weiß, ich bastle aus allem immer das schönste zusammen.

Meine Arbeitskollegin gab mir bereits ein Jahr zuvor, den Hochzeitstermin ihrer Tochter weiter. Ich sollte unbedingt deren Hochzeitstorte kreieren.

Das Vorgespräch

Wir setzten uns im April bei Kaffee und Cupcakes zusammen und besprachen alle Einzelheiten.

Angela schwärmte zu diesem Zeitpunkt noch von einer ganz anderen Hochzeitstorte.

Erinnerst Du Dich noch an meinen Post von der Torte, die mich fast zum verzweifeln brachte?!? Genau, die Torte von Patrick und Lisa.

Bei dieser Dekoration streikte ich. Mitte August mit Schokolandenfondant. Keine Chance! Im Endeffekt, erledigte sich die Dekoration von selbst.

Aber lies selbst…

Eine Motto-Hochzeit mit drei Themen

Vielleicht liegt es daran, dass ich bereits ein paar Hochzeitstorten erschaffen habe. Oder an den vielen großen-, pompösen italienischen-/ sizilianischen Feiern, die ich bereits zur Genüge erleben durfte. Ich stehe einfach nicht auf Hochzeiten, mit viel drum herum. Wie man auf eine Mottohochzeit kommt, wird mir wohl auch immer ein Rätsel bleiben.

Aber jedem das seine.

Eine Hochzeitstorte mit mehreren Themen-Geht das?!

Angela und Kevin hatten nicht nur ein Motto, sondern gleich drei!

  • Mr. & Mrs.
  • Black & White
  • Die 50`s

WHAT ?!?!???? 

Na gut, die ersten zwei Punkte konnte man miteinander kombinieren. Aber was die fünfziger dabei sollten, daraus wurde ich nicht wirklich schlau.

Ich denke mal, Angela fand Petticoats und Swingkleider einfach schön. Jedoch ist Sie nicht wirklich der Typ, der etwas mit den Fünfzigern gemein hatte.

Ich bat sie Informationen über Tischdekoration, Brautkleid oder -Strauß, eventuell auch eine Einladung mitzubringen.

Hochzeits-Informationen

Angela zeigte mir ein Foto von ihrem Brautkleid. Es enthielt im Oberteil viel Spitze und war wunderschön. Jedoch hatte es nichts von einem Kleid aus den 50`s gemein. Die Gäste sollten, auf Wunsch des Brautpaares, alle im Stil der Fünfziger erscheinen.

Eine Hochzeitstorte mit mehreren Themen-Geht das?!-Ja auch das ist möglich.

Voraussetzung ist, es muss alles miteinander harmonieren!

Die Tischdekoration enthielt Lilien und der Saal sollte in Schwarz-Weiß dekoriert werden. Ein Schnurrbart und ein knallroter Kussmund zierte die Tischkärtchen. Das gefiel mir sehr gut. So nahm ich diese Information als Aufhänger für meine Tortendekoration:

Mr. & Mrs.-Black & White

Die 50`s passten für mich einfach nicht ins Gesamtbild-Also auch auf gar keinen Fall auf meine Hochzeitstorte! Es sollte ja ein stimmiges Stück werden.

Angela und Kevin fanden meine Idee super. Die Hochzeitstorte, am 27. August, war somit beschlossene Sache.

Die Skizze

Eine Hochzeitstorte mit mehreren Themen-Geht das?!

Wie Du siehst; wurden die Lilien, aus der Tischdekoration als Topper eingeplant. Der Schnurrbart (Mr.) und der Kußmund (Mrs.) sollten das Zentrum der Torte werden. Es war  eines der Hochzeits-Themen. Die gesamte Torte wollte ich in Weiß (White) halten. Die obere- und untere Etage plante ich mit schwarzer (and Black) Spitze (Kleid) zu verzieren.

Extreme Vorraussetzungen für eine Hochzeitstorte

Auch dieses Mal, hatte ich wieder die heftigsten Wetterbedingungen erwischt.

Es war das heißeste Wochenende in diesem Sommer. Ich begann also grundsätzlich abends mit meiner Arbeit und dekorierte mich durch zwei Nächte, bis in die frühen Morgenstunden. Gott sei Dank, habe ich einen tollen Arbeitgeber, der mich den Freitag vor der Hochzeit Urlaub nehmen lies.

An dieser Stelle; Danke lieber Chef 😘!

Dank meines Lieblingsfondants Massa Ticino Tropico, funktionierte das Eindecken und ausdekorieren einwandfrei. Die Blumen modellierte ich aus Blütenpaste. Die Spitze wurde aus Cake Lace hergestellt. Eine Perlenkette, aus perlmuttfarbenen Fondant, wurde der Randabschluss der einzelnen Etagen.

Auslieferung und Aufbau der Torte

Bei 38°C (!) fuhr ich die Torte, in mehren Kühlboxen, in der Nachmittagshitze zur Location nach Weinheim. Die gesamte Hochzeitsgesellschaft ächzte bei unserer Ankunft unter den Temperaturen-Wir übrigens auch.

Tipp: Um Unfälle zu vermeiden, rate ich Dir, Deine Hochzeitstorte in Einzelteilen zu transportieren. Baue sie immer erst vor Ort auf. Mit komplett gestapelten mehrstöckigen Torten fahre ich nur im Notfall.

Als Verstärkung hatte ich dieses Mal wieder meine Mama dabei. Mittlerweile sind wir ein echt gutes-, eingespieltes Team.

Danke Mama, für Deine Hilfe ♥︎

Eine Hochzeitstorte mit mehreren Themen-Geht das?!

Ich muss sagen, die Kombination ,von mehreren Themen auf eine Hochzeitstorte, funktioniert wunderbar. Man kann wirklich sehr viel daraus machen. Auch ich, als absoluter Motto-Hochzeitsmuffel, muss das ehrlich zugeben.

Das Brautpaar war absolut begeistert von der Torte (und auch Brautmama Steffi war happy). Aber siehe selbst:

Die “Black & White-Mr. & Mrs.”-Hochzeitstorte

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das Brautpaar beim Anschnitt

Eine Hochzeitstorte mit mehreren Themen-Geht das?!

♥︎-lichen Dank liebe Angela und lieber Kevin für die Freigabe Eures Fotos. 

Hast Du Fragen oder Anregungen zu diesem Post? Dann scheue Dich nicht!

Ich freue mich über jeden Kommentar von Dir zu diesem Post.

Wenn Du Fragen oder Anregungen hast, darfst Du mich gerne jederzeit über das Kontaktformular oder per E-Mail ansprechen, ich werde Dir so schnell wie es mir möglich ist antworten.

 

 

4 comments on “Eine Hochzeitstorte mit mehreren Themen-Geht das?!”

  1. Eine gelungene und wunderschöne Torte, die das Fest perfekt abgerundet hat. Trotz der viel zu heißen Temperaturen, die alles antrengender gemacht haben, hatte die Torte bis zum letzten Biss die Bewunderung aller Gäste absolut inne.
    Vielen Dank an Denise für deine Arbeit. ♥

    • Hallo Steffi,

      vielen, vielen Dank für Dein tolles Feedback ♥.
      Das Euch allen (vor allem dem Brautpaar) die Torte so gut gefallen hat, freut mich wirklich sehr.

      Liebe Grüße
      Denise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.